Paartherapie

Paartherapie

Liebe, Glück und Zufriedenheit

ob verheiratet oder nicht, ob in einem gemeinsamen Zuhause oder getrennt lebend an unterschiedlichen Orten, ob hetero, homo– oder bisexuelle Partnerschaften, ob mit gemeinsamen Kindern oder in einer Patchworkfamilie, ob monogam, polygam oder polyamor…

Liebe, Glück und Zufriedenheit können mittlerweile in einer Vielzahl von Beziehungsformen gelebt werden. Diese neuen, vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten verlangen uns einiges an Kompromissbereitschaft, Flexibilität und Reflexion ab, was häufig zu Unzufriedenheit und Stress führt.

Als Paar entwickeln sich beide Menschen permanent gemeinsam weiter, aber auch jeder Partner und jede Partnerin entwickelt sich persönlich weiter. Entwicklungen bedeuten auch Veränderungen und diese verlaufen nicht immer reibungslos, sondern können für Irritationen und Ängste oder Widerstand beim Gegenüber sorgen und ein Paar in eine Krise stürzen.

Ich lade Sie dazu ein, diese Krise als Vorbote für eine anstehende Weiterentwicklung zu betrachten; sie als Chance zu sehen, ihrer Beziehung neues Leben einzuhauchen, Dinge zu verändern und eingefahrene Verhaltensweisen über Bord zu werfen.

Mögliche Themen:

  • Unterschiedliches Bedürfnis nach Nähe
  • Seitensprung / Affären
  • Nicht zielführende Kommunikation
  • Unbewältigte Kränkungen
  • Verlustängste
  • Konfliktreiche Alltagsbewältigung
  • Voneinander abweichende Erziehungsstile
  • Unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse
  • Nicht erfüllte Wünsche und Bedürfnisse
  • Probleme in der Sexualität
  • Umgang mit (psychischer) Krankheit
  • Umgang mit Emotionen
  • Hochbegabung und Hochsensibilität in Beziehungen
  • Wege aus dem Mental Load
  • Entwicklung eines neuen Beziehungsmodells
  • u.v.m.

Methoden

Mehr zu systemisch-integrativer Paartherapie

Mehr zu Sexualtherapie

Mehr zu Ego-State-Therapie

Mehr zu Hypnotherapie

Mehr zu Bindungsorientierter Therapie

Mehr zu Emotionsfokussierter Therapie

Mehr zu Das Zürcher Ressourcenmodell

Vertraulichkeit und Verschwiegenheit

Ich bin gemäß § 203 StGB rechtlich zur Verschwiegenheit verpflichtet und behandele Ihre Informationen und Daten selbstverständlich mit höchster Vertraulichkeit.

Ich teile mir dir Räumlichkeiten mit anderen Therapeuten, Therapeutinnen, Beratern und Beraterinnen und Dienstleistern. Die Beschilderung lässt nicht erkennen, dass es sich um eine Praxis für Paar- und Sexualtherapie handelt.

Um die Vertraulichkeit zu gewährleisten, plane ich ausreichende Pausen zwischen den einzelnen Gesprächsterminen.

Qualitätssicherung

Um einen qualitativ hohen Standart zu gewährleisten, lasse ich meine Arbeit regelmäßig professionell überprüfen, wie es in medizinisch-psychologischen Berufen üblich ist. In solchen so genannten Supervisionen werden Fälle anonymisiert einem Fachkollegenkreis vorgestellt und reflektiert. Somit unterliegt meine Arbeit einer regelmäßigen Fachaufsicht und Kontrolle.

Termine & Kosten

Die Kosten für Paartherapie werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen. Ich behandele daher ausschließlich Selbstzahler, was für Sie den Vorteil bringt, dass ich Ihnen relativ kurzfristig Termine anbieten kann, da keine langwierigen Kostenerstattungsanträge gestellt werden müssen.

Erstgespräch

Sie vereinbaren mit mir zunächst ein unverbindliches Erstgespräch. Im Anschluss entscheiden Sie, ob und wie Sie mit mir längerfristig zusammenarbeiten und ob Sie weitere Sitzungen vereinbaren möchten.

Das Erstgespräch dient zum einem dazu, dass Sie mich und meine Arbeitsweise kennen lernen. Der Schwerpunkt der Sitzung wird allerdings für mich sein, gemeinsam mit Ihnen einen tieferen Einblick in Ihre Problematik zu bekommen, etwaige Fallstricke zu entdecken und zu erarbeiten, woran Sie gemeinsam arbeiten möchten, um erste Lösungswege zu entwickeln.  Im Anschluss an die Sitzung entscheiden Sie, ob Sie mit mir in einen längeren Therapieprozess einsteigen möchten. 

Weitere Sitzungen

Einzelsitzungen dauern je nach Absprache 60 oder 90 Minuten. Paartherapeutische Sitzungen dauern generell 90 Minuten. Die Sitzungen finden je nach Vereinbarung alle 3-6 Wochen statt. Ausnahmen können bei Phasen akuter Krise bestehen, wenn ein kürzerer Zeitraum zwischen den Gesprächen sinnvoll erscheint.

Einzelsitzungen kosten 120,- Euro pro Zeitstunde (60 Minuten).
Paartherapeutische Sitzungen kosten 180,- Euro für 1,5 Stunden (90 Minuten).
Alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer.

Nach oben scrollen